Angebote zu "Broadway" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

MY FAIR LADY - Kammeroper Köln + Kölner Symphon...
30,93 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Musical ? Welterfolg mit OrchesterMY FAIR LADYDie Kammeroper-Köln in Bestbesetzung + Kölner SymphonikerSeit der Verfilmung des Broadway-Klassikers mit Audrey Hepburn gehört Frederick Loewes Musical ?My Fair Lady? zu den meistgespielten und populärsten Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts. Unvergessliche Evergreens wie ?Ich hätt´ getanzt heut´ Nacht, ?Wär´ das nicht wunderschön, ?In der Straße wohnst du, Bringt mich pünktlich zum Altar, ?Wart?s nur ab...? und ?Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen? machen ?My Fair Lady? zu einem echten Klassiker.Ob es wohl möglich ist, aus einem einfachen Blumenmädchen der Londoner Slums allein durch Umformung der Sprache eine Lady der High-Society zu machen? Phonetikprofessor Henry Higgins ist sich dessen sicher und geht die Wette ein. Eliza Doolittle aus Mayfair wird zu seinem wissenschaftlichen Objekt und er quält die Tochter eines Müllkutschers Tag und Nacht mit abstrusen Sprachübungen: ?Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühn .... Doch kann er damit ein blendendes Kunstwerk formen, das auf dem Diplomatenball in der Botschaft bestehen kann? Oder bemerkt der eingefleischte Junggeselle Higgins, dass Eliza keine Statue aus Stein, sondern eine junge Frau mit eigenen Sehnsüchten und Träumen ist?Die hochkarätige Inszenierung der Kölner Kammeroper legt, neben musikalischer und choreografischer Finesse, auch einen Blick auf die genialen Dialoge und eine genaue Personenführung. Es ist der charmante Witz der Handlung zwischen pointierter Sozialromantik und satirisch-bissigem Sittengemälde, aus der heraus sich Situationskomik, Konflikte und starke Gefühle entwickeln.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Brigadoon
4,37 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es ist auf keiner Landkarte verzeichnet. Aber in jedem Herzen hat es einen festen Platz: Brigadoon heißt das Märchenreich - und der poetische Film, den Gene Kelly mit sich in der Hauptrolle choreografierte. Vorlage der Kinoversion war das 1947 uraufgeführte Broadway-Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe (My Fair Lady, Camelot). Vincente Minnelli inszenierte die fantastische Geschichte zweier New Yorker (Kelly und Van Johnson), die im Urlaub ein schottisches Dorf entdecken, das alle hundert Jahre für nur einen Tag aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Dort verliebt sich Kelly unsterblich in ein Mädchen aus dem Dorf (Cyd Charisse) - obwohl den beiden anscheinend nur 24 Stunden Zeit bleiben. Doch keine Angst: Wozu gibt es schließlich Zauberkräfte und zeitlose Songs: Almost Like Being in Love, The Heather on the Hill und viele mehr!

Anbieter: reBuy
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Geliebter Lügner - von Jerome Kilty
17,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Am 4. Dezember betreten zwei Künstler - Stars des frühen 20. Jahrhunderts - die Bühne:Der berühmte Dramatiker George-Bernard Shaw (26. Juli 1856 - 2. November 1950), derauf eigenen Wunsch meist nur Bernard Shaw genannt wurde, sowie die damals nichtweniger bekannte Schauspielerin Stella Patrick Campbell. Sie liefern sich in ihrem weltberühmtenBriefwechsel einen sowohl leidenschaftlichen, als auch höchst unterhaltsamenSchlagabtausch!Der gebürtige Ire Shaw war Dramatiker, Politiker, Satiriker und weit über die Insel hinausbekannt. 1881 bekannte er sich als überzeugter Vegetarier; eine Haltung, die er als politischeArbeit verstand und in diesem Zusammenhang von Solidarität sprach. 1925 erhielter den Literatur-Nobelpreis u.a. für sein Theaterstück ?Pygmalion, der Roman eines Blumenmädchens?,das die Vorlage für den Musical-Welterfolg ?My Fair Lady? ist.Mrs. Patrick Campbell (9. Februar 1865 - 9. April 1940) zählte neben Eleonora Duse und SarahBernhardt zu den großen Schauspielerinnen der damaligen Zeit. Sie spielte 30 Jahre langam Broadway. Shaw schrieb ihr die Rolle des Blumenmädchens in ?Pygmalion? auf den Leib.Der langjährige, bis zum Beginn des 2. Weltkriegs dauernde Briefwechsel dokumentiertdie platonische Liebesaffäre der beiden ?Theaterveteranen?.Regie: Gerhard WeberKostüme und Bühne: Thomas MogendorfEs spielen: Dirk Emmert und Susanne Heydenreich

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot